EasyDeutsch
Share!

Temporale Adverbien

Was sind temporale Adverbien?

Adverbien im Allgemeinen bezeichnet man auch als Umstandswörter. Sie beziehen sich auf ein Verb. Daher auch ihr Name: Adverb. Sie sind unveränderbar und werden somit NICHT dekliniert.

Die Gruppe der temporalen Adverbien gibt Auskunft über einen Zeitpunkt, einen Zeitraum, Reihenfolgen, Wiederholungen und Häufigkeiten,… ⇒ Also über alles, was sich auf die Zeit bezieht.

Sie können mit folgenden Fragewörtern erfragt werden: Wann?/Wie lange?/Bis wann?/Seit wann?/Wie oft?

Beispiele für temporale Adverbien

Auf die Frage: Wann?

A: Wann warst du das letzte Mal bei Oma?“

B: Gestern.“

A: „Und warst du heute schon bei deiner Tante?“

B: „Nein, da gehe ich morgen hin.“

Weitere temporale Adverbien auf die Frage - Wann? : bald, damals, danach, dann, demnächst, gerade, gestern, heute, heutzutage, inzwischen, jetzt, montags, morgens, nachts, nie, niemals, schließlich, seitdem, sofort, später, vorerst, vorgestern, vorhin,..

Auf die Frage: Ab wann?

A: Ab wann kannst du mir helfen?“

B: Ab morgen (kann ich dir helfen).“

A: „Ab wann wirst du Urlaub haben?“

B: Ab übermorgen werde ich Urlaub haben.“

Die Frage „ab wann?“ bezieht sich immer auf einen Zeitpunkt, an dem eine Handlung beginnt. (Ab + Temporaladverb)

Weitere temporale Adverbien auf die Frage - Ab wann? : ab dann, ab jetzt, ab nun, ab morgen, ab übermorgen, ab sofort,..

Auf die Frage: Bis Wann?

A: Bis wann kannst du mir helfen?“

B: Bis morgen (kann ich dir helfen/habe ich Zeit).“

A: Bis wann wirst du Urlaub haben?“

B: Bis übermorgen werde ich Urlaub haben.“

Die Frage „bis wann?“ bezieht sich immer auf einen Zeitpunkt, an dem eine Handlung endet. (bis + Temporaladverb)

Weitere temporale Adverbien auf die Frage - Bis wann? : bis dann, bis morgen, bis übermorgen, bis später, bis jetzt, bis nachher…

Auf die Frage: Seit wann?

A: Seit wann hast du nicht mehr geschlafen?“

B: Seit gestern habe ich nicht mehr geschlafen.“

A: „Seit wann lernst du Deutsch?“

B: „Ich lerne seit gestern Deutsch.“

Die Frage „seit wann?“ bezieht sich immer auf eine Handlung, die in der Vergangenheit begonnen hat und noch nicht beendet ist. (Seit + Temporaladverb)

Weitere temporale Adverbien auf die Frage - Seit wann? : seit gestern, seit vorgestern, schon immer, seit eben, seit gerade, seit damals,…

Auf die Frage: Wie lange?

A: „Wie lange hast du nicht mehr geschlafen?“

B: Seit gestern habe ich nicht mehr geschlafen.“

A: Wie lange sprichst du schon Englisch?“

B: „Schon immer! Meine Eltern sind aus Neuseeland.“

Die Frage „Wie lange?“ fragt nach einem Zeitraum. Sie wird aber auch oft mit seit + Adverb beantwortet, wenn man es noch immer tut.

Weitere temporale Adverbien auf die Frage - Wie lange? : seit eben, bis vorhin, schon immer, noch nie,...

Auf die Frage: Wie oft?

A: Wie oft gehst du ins Fitness-Studio?“

B: „Ich gehe selten ins Fitness-Studio.“

A: Wie oft lernst du Deutsch?“

B: „Ich lerne mehrmals am Tag Deutsch.“

Die Frage „Wie oft?“ fragt nach einer Häufigkeit. Man antwortet mit Adverbien, die eine Anzahl oder Regelmäßigkeit beschreiben.

Weitere temporale Adverbien auf die Frage - Wie oft? selten, oft, öfters, mehrmals, einmal, zweimal, dreimal, immer montags/freitags/morgens/abends…

Zusammenfassung

Temporale Adverbien beschreiben immer einen Zeitpunkt, eine Wiederholung oder Häufigkeit, einen Zeitraum oder eine Reihenfolge:

Temporale Adverbien Übersicht

Temporale Adverbien beziehen sich immer auf die Zeit und werden wie alle Adverbien niemals dekliniert. Sie sind unveränderlich. Man muss nach ihnen fragen können. Mögliche Fragen sind: Wann/Wie lange/Wie oft/Bis wann/Seit wann?/Wie oft? 

EasyDeutsch Grammatik als PDF Banner

Gefällt dir EasyDeutsch?

Nutze die Kommentare unter jedem Beitrag für dein Feedback. Ich liebe Feedback! Positives Feedback genauso wie kritisches Feedback!

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein und bekomme alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach zusammen mit meinem kostenlosen Email-Grammatikkurs, in dem ich dir jeden Montag auf eine leicht verständliche Art und Weise ein anderes Grammatikthema erkläre.

Weiterführende Themen:

Eine Übersicht zu den Adverbien im Allgemeinen findest du unter Adverbien.

Neben den temporalen Adverbien gibt es auch noch lokale Adverbien.

Hier findest du eine genau Beschreibung zur Benutzung der lokalen Adverbien „hin“ und „her“.

Einige Adverbien können auch zum Verbinden von Sätzen eingesetzt werden. Das sind Konjunktionaladverbien

Empfehlung: Kostenloser Unterricht im Email-Grammatikkurs

  • pravasini sagt:

    es ist gut zu lernen danke für hilfe

  • webfee sagt:

    Ich bin begeistert, wie leicht verständlich hier alles erklärt wird.
    Vielen Dank für diese Seite.

  • Thilak sagt:

    das website mir viel geholfen,
    Dankeschön

  • >