EasyDeutsch
Share!

Deutsche Grammatik

Die deutsche Grammatik ist einfach! Falls du (noch) eine andere Meinung hast, dann bist du hier genau richtig. Auf EasyDeutsch zeige ich dir, dass die deutsche Grammatik ganz einfach ist, nur oft extrem kompliziert erklärt wird.

Meine Erklärungen sind auf eine einfache und verständliche Art und Weise und aus Schülersicht geschrieben. Ich konzentriere mich bei meinen Erklärungen zur Grammatik auf die 95%, die nach der allgemeinen Regel funktionieren und nicht auf die 5% Ausnahmen. 

Auf dieser Seite findest du eine komplette Übersicht über alle Lektionen zur deutschen Grammatik auf EasyDeutsch:

Überblick: Deutsche Grammatik

Die deutsche Grammatik ist einfach!

Meine Mission ist, dir zu beweisen, dass die deutsche Grammatik entgegen der allgemeinen Sichtweise eigentlich gar nicht so schwer ist! Ganz im Gegenteil! Sie ist (meistens) sogar total logisch und wird oft nur sehr kompliziert erklärt, mit einem Fokus auf Ausnahmen, die nur auf 1 von 100 Wörtern zutreffen! Ich konzentriere mich lieber auf die anderen 99%! 

Daher achte ich bei meinen Erklärungen zur deutschen Grammatik auf EasyDeutsch vor allem darauf, dass...

  • alles auf eine einfache Art und Weise geschrieben ist.
  • ich Fachbegriffe nur benutze, wenn sie unvermeidbar für das Verständnis sind.
  • die Erklärungen aus Schülersicht und nicht aus Germanistensicht geschrieben sind.
  • ich dir einfache Anleitungen gebe, wie du das System hinter der deutschen Grammatik verstehen kannst, denn:

Fast alles in der deutschen Grammatik folgt klaren, einfachen  Regeln, von denen es viel weniger Ausnahmen gibt, als bei anderen Sprachen wie Englisch oder Spanisch! 

Wenn du einmal akzeptiert hast, dass du die Artikel zusammen mit der Bedeutung des Nomens lernen musst, werde ich dir zeigen, dass der Rest total logisch ist und viel einfacher ist, als du denkst! Vor allem die Fälle, die Deklination und  die Adjektivdeklination!

Tipp

Tipp:

In meinem kostenlosen Grammatikkurs erkläre ich dir gleich in den ersten 3 von 29 Lektionen, wie du immer mindestens 75% aller Artikel richtig rätst und warum du für die gesamte Deklination und Adjektivdeklination nur die Tabelle mit den bestimmten Artikel brauchst! Ja genau nur diese eine Tabelle und nicht duzende!

Adjektive

Adjektive sind Eigenschaftswörter. Sie ordnen Personen und Dingen Eigenschaften zu, sie zeigen also, wie jemand oder etwas ist.

Man kann nach ihnen mit „Wie?“ fragen.

Beispiel: „Der Mann ist jung.“

Adverbien

Adverbien sind Umstandswörter und beziehen sich auf das Verb ⇒ Adverb.

Sie machen Angaben über den Ort, die Zeit, den Grund oder die Art und Weise einer Handlung. 

Beispiel: Gestern war ich bei Oma.“

Artikel & Deklination

Artikel stehen vor dem Nomen und geben Auskunft über das Genus (maskulin, feminin, neutral), den Numerus (Singular oder Plural) und den Kasus (Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv.)

Beispiel: der Mann.“ - „die Frau“

Nomen

Nomen werden oft auch Substantive oder Dingwort genannt. Nomen stehen fast immer zusammen mit einem Artikel. Nomen beschreiben Lebewesen, Gegenstände und Abstrakta.

Beispiel: „die Oma“ / „die Lampe“  / „das Wetter

Partikel

Partikel sind nicht veränderbare Wörter, die weder zu den Präpositionen noch zu den Adverbien oder Konjunktionen gehören.

Beispiel: „Das musste ja passieren.“

Präpositionen

Es gibt viele verschiedene Präpositionen in der deutschen Sprache. Hier erkläre ich dir die verschiedenen Präpositionen und welchen Einfluss sie auf die vier Fälle haben.

Beispiel: „Du stehst vor dem Spiegel.“

Pronomen

Pronomen werden auch Fürwörter genannt und ersetzen ein Nomen. In Lektionen findest einfache Erklärungen zu den einzelnen Pronomen, zur Deklination, zur Verwendung, zur Wortstellung in der deutschen Grammatik und natürlich auch viele Beispiele.

Beispiel: Das ist der Mann, den ich gestern gesehen habe.“

Zeitformen

In diesen Lektionen erkläre die Bedeutung, Bildung und die Verwendung aller Zeitformen in der deutschen Grammatik und zeige dir welche Verben regelmäßig und welche unregelmäßig konjugiert werden.

Beispiel: „ich bin/war/werde sein

Deutsche Grammatik - Listen

Neben den einfachen Erklärungen zur deutschen Grammatik habe ich auch eine ganze Reihe von Grammatiklisten erstellt, nach denen jeder Deutschlerner immer sucht.

Übungen

Damit du das Gelernte auch direkt anwenden kannst, findest du bei EasyDeutsch auch Übungen. Diese kannst du dir auch als PDF speichern und ausdrucken.

Deutsche Grammatik: Ebooks/Kurse

Deutsche Grammatik Ebook
Grammatikübungen Level A1 + A2
Grammatik Listen
Nominativ, Akkusativ,Dativ oder Genitiv_Kein problem!!
Intensivtrainer deutsche Fälle

Für mehr Informationen zu den Ebooks klicke auf das Cover-Bild oder besuche den EasyDeutsch - Shop für Rabatte und weitere Ebooks und Kurse zur deutschen Grammatik.

Bewerte die Lektion: 


4.1/5 (15 Reviews)

und teile sie mit deinen Freunden!

0 shares
>