EasyDeutsch
Share!

Nomen (Substantive)

Abonniere meinen Youtube-Kanal:

Was sind Nomen?

Nomen werden oft auch Substantive oder Dingwort genannt.

Sie stehen fast immer zusammen mit einem Artikel und beschreiben Lebewesen, Gegenstände und Abstrakta. (der Mann, der Hund, die Lampe, der Computer, das Wetter, das Licht,...)

Empfehlung: Kostenloser Unterricht im Email-Grammatikkurs

Eigenschaften: Nomen

Nomen  nutzen Artikel:

  • das Haus“
  • die Lampe“
  • das Wetter“

Alle Nomen werden groß geschrieben.

Zusammengesetzte Nomen werde zusammengeschrieben:

  • „der Führerschein“ – der Führer + der Schein
  • „die Wasserflasche“ – die Flasche + das Wasser

Übersicht: Nomen

Genus - der, die oder das?

Nomen_ der, die oder das

Die deutsche Sprache kennt drei verschiedene Artikel: Maskulin (der), Feminin (die) und Neutral (das). Es gibt keine allgemein gültige Regel, um den Genus eines Nomens zu bestimmen, aber es gibt einige Anzeichen, die helfen können.

Beispiel: der Mann“, „die Frau“, „das Kind“

Der Plural

Nomen_ Der Plural

Nomen bekommen im Plural die Endungen, "e", "en", "er", "s" oder "r" und es gibt keine allgemein gültige Regel für die Pluralbildung.

Beispiel: der Baum - die Bäume // das Auto - die Autos

Kasus - Die vier Fälle

Nomen_ Kasus - die vier Fälle

Im Deutsche muss man zwischen Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv unterscheiden.
Die Fälle (Kasus) zeigen in welchem Zusammenhang die einzelnen Teile des Satzes stehen.

Kasus - 4 Schritte Regel

Nomen_ Kasus - 4 Schritte Regel

Du hast Schwierigkeiten Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv richtig zu bestimmen und verstehst nicht, warum es Dativ und nicht Akkusativ sein muss? Schau dir jetzt meine vier Schritte Anleitung zum richtigen Fall an!

N-Deklination

Nomen N-Deklination

An einige, maskuline Nomen muss im Akkusativ, Dativ und Genitiv manchmal ein "n" oder ein "en" angehängt werden. Das nennt man N-Deklination.

Beispiel: der Polizist // den Polizisten

Bewerte die Lektion: 


4.6/5 (10 Reviews)

und teile sie mit deinen Freunden!

0 shares


Was suchst du?

Grammatik - Erklärungen

Grammatik - Übungen

Grammatik - Listen

Online Deutschlehrer

Kostenloser Grammatikkurs

Premium Ebooks


Folge mir!


Wer schreibt  hier?

EasyDeutsch Lehrer

Hallo, mein Name ist Jan und mein Motto ist: „Deutsche Grammatik ist einfach, wird nur kompliziert erklärt!“
Ich möchte dir den Weg zeigen, der die Mauer zwischen dir und der deutschen Sprache verschwinden lässt!  Die deutsche Grammatik ist einfach! Ich beweise es dir!


Kennst du schon alle EasyDeutsch Ebooks?

  1. Ebook: Deutsch Grammatik einfach erklärt (120 Lektion, 350 Seiten - DaF: A1 - B2)
  2. Ebook: Grammatik Übungen  (Über 250 Seiten Übungen und Arbeitsblätter mit kommentierten Lösungen)
  3. Ebook: Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv? - Kein Problem!  (Du verstehst die Fälle garantiert oder bekommst dein Geld zurück!)
  4. Ebook:Fälle - Intensivtrainer (70 Seiten Übungen + Arbeitsblätter zum selber machen mit Lösungen)
  5. Ebook: 40+ Grammatiklisten (Vollständige GrammatikListen, die alle Schüler immer suchen!
>