6 Präfixe für das Verb „bilden“

By Jan von EasyDeutsch | B1

Das Verb „bilden“

Bedeutung 1: ohne zutun entstehen, durch Wachstum/Entwicklung entstehen

Beispiel: „Durch die Feuchtigkeit hat sich hinter dem Schrank Schimmel gebildet.“​

Bedeutung 2: schaffen, ins Leben rufen, hervorbringen

Beispiel: „300 Soldaten bilden ein Bataillon.“​

Substantiv:  die Bildung (Synonyme: Ausbildung, Erziehung / Formung, Gründung)

Beispiel: „Eine gute Bildung der Bevölkerung sollte die Priorität aller Regierungen sein.“


Präfixe für „bilden“

abbilden

trennbar, Level B2

Bedeutung: bildlich darstellen, fotografieren

Beispiel:  „Auf der Zeichnung ist die Stadt Dresden vor 150 Jahren abgebildet.“

Substantiv 1: die Abbildung (Synonyme: Fotografie, Foto, Bild, Aufnahme, Illustration)

Beispiel: „Die Abbildung stammt aus einem Lehrbuch. Es ist ein Foto oder eine Grafik.

Substantiv 2: das Abbild (Synonyme: Kopie, genaue Wiedergabe, Spiegelbild)

Beispiel: „Sie ist das Abbild ihrer Großmutter. Sie sehen einander verblüffend ähnlich.“


ausbilden

trennbar, Level A2

Bedeutung 1: schulen, durch Vermittlung von Kenntnissen auf eine bestimmte Tätigkeit vorbereiten

Beispiel: „Tanja wird zur Krankenschwester ausgebildet.“​

Bedeutung 2:  sich entwickeln, in bestimmter Weise entstehen

Beispiel: „Laubbäume werfen im Herbst ihre Blätter ab und bilden im Frühjahr neue aus.“​


einbilden

trennbar, Level B1

Bedeutung 1: etwas (irrtümlich) annehmen, sich etwas vorstellen

Beispiel: A: „Ich habe gestern Sarah im Bus gesehen.“ B: „Das muss du dir eingebildet haben. Sarah ist im Moment in Neuseeland.“

Bedeutung 2: übertrieben von sich selbst überzeugt sein

Beispiel: „Er bildet sich ein, etwas Besonderes zu sein. Damit macht er sich jedoch lächerlich.“

Substantiv: die Einbildung (Synonyme: Fantasie, falsche Vorstellung / Überheblichkeit)

Beispiel: „Das ist alles nur Einbildung! Sie sind nicht krank, Ihnen fehlt nichts!“


fortbilden

trennbar, Level A2

Bedeutung: weiterbilden, Fähigkeiten weiterentwickeln

Beispiel: „Sie sollten sich auf diesem Gebiet fortbilden. Dann kommen Sie für eine Beförderung in Frage.“


nachbilden

trennbar, Level B1

Bedeutung: kopieren, nachbauen

Beispiel: „Man hat die Originalfigur aus Ton nachgebildet.“

Substantiv: die Nachbildung (Synonyme: Kopie, Nachbau)

Beispiel: „Statt des Originals handelt es sich um eine Nachbildung, die aber auch viel preiswerter ist.“


umbilden

trennbar, Level B1

Bedeutung: in Form und/oder Zusammensetzung verändern

Beispiel: „Das Kabinett wurde nach dem Machtwechsel völlig umgebildet. Kaum ein Minister behielt seinen Posten.“

Substantiv: die Umbildung (Synonyme: Veränderung, Umstrukturierung)

Beispiel: „Die Umbildung der Regierungsmannschaft erforderte schwierige Verhandlungen.“


Buchempfehlung

Schluss mit den typischen Lexikfehlern

Typische Lexikfehler:

Ähnliche Wörter, die viele Lerner verwechseln.

  • Aufgeteilt nach Kategorien: Substantive, Verben, Adjektive/Adverbien

Klare und einprägsame Erklärungen

  • Mit einfachen Beispielen und tollen Visualisierungen merkst du dir die Unterschiede zwischen diesen Wörtern besser.

Im Kontext lernen

  • Mit realitätsnahen Dialogen übst du die Wörter im richtigen Kontext zu benutzen.

Bonusmaterialien:

  • Tolle Lernvideos
  • Kopiervorlagen und Arbeitsblätter
  • Fehlertagebuch & Selbsttests
  • Motivierte Lern-Community

Dilyana zeigt dir typische Fehler und erklärt dir wie du sie vermeiden kannst. Mit Hilfe der vielen Übungen im Buch, kannst du dein neues Wissen dann auch gleich anwenden!

Außerdem gibt es kostenlose Wöchentliche Newsletter mit Videos, Übungen und Erklärungen zu typischen Fehlern!​

Dieser Beitrag ist entstanden mit der freundlichen Unterstützung von Dr. Marina Kowalewski und Sabine Wittstock. Du kannst auf ihrer Seite (zum Öffnen klicken! ) auch eine lange (von mir unbearbeitete Liste) mit Verben, die viele verschiedene Präfixe nutzen, finden. 

Folgen

Über den Autor

Deutsch ist einfach! Wird nur oft zu kompliziert erklärt! In der Schule habe ich nie verstanden, was meine Lehrer mit Dativ, Akkusativ & Co. von mir wollten! Als ich 2013 in Brasilien angefangen habe Deutsch zu unterrichten, musste ich mir daher alles selbst beibringen! Mein Wissen über die deutsche Grammatik war gleich Null! Ich habe alles im Selbststudium gelernt und habe festgestellt, dass es eigtl. gar nicht schwer ist und (fast) alles klaren, strukturierten Regeln folgt! Meine Mission ist es, allen die diese Strukturen noch nicht erkannt haben, zu zeigen und zu beweisen, dass Deutsch einfach ist, nur oft zu kompliziert erklärt wird!