Liste: Verben mit Dativ und Akkusativ

By Jan von EasyDeutsch | B1

Verben mit Dativ und Akkusativ sind gar nicht so selten, wie du vielleicht denkst. Hier habe ich dir die 34 wichtigsten Verben mit Dativ und Akkusativ zusammengefasst. Weiter unten findest du die Liste auch als PDF-Download.

Fast alle Verben haben neben dem Subjekt noch eine Akkusativ- ODER eine Dativergänzung. (Auch Akkusativobjekt bzw. Dativobjekt genannt)

Einige Verben benutzen aber sogar beide, also eine Akkusativ- UND eine Dativergänzung. Eine genauere Erklärung, wie die Verben mit Dativ und Akkusativ funktionieren findest du unter Verben mit Dativ- und Akkusativergänzung.

Hinweise zur Liste:

Bei vielen dieser Verben ist die Dativergänzung NICHT obligatorisch. Nicht obligatorische Ergänzungen stehen in Klammern: „Ich kaufe (mir) ein neues Auto."

Mit der Dativergänzung bekommt der Satz aber einen persönlichen Charakter, während er ohne Dativ oft sehr allgemein klingt.

Beispiel:

  • „Machst du mir einen Kaffee?“ (Für mich!!)
  • „Machst du einen Kaffee? (Allgemein - Für alle!)

Oftmals kann die Dativergänzung auch weggelassen werden, wenn durch die Situation eindeutig zu erkennen ist, wer oder was gemeint ist.

Das gilt auch für die meisten Verben mit obligatorischer Dativergänzung.

Wenn die Akkusativergänzung eine Verb als Nomen ( = Nominalisierung) ist, kann sie auch durch einen Infinitivsatz ( = Infinitiv mit zu) ersetzt werden.

Beispiel:

  • ​„Ich verbiete dir das Rauchen.“
  • „Ich verbiete dir im Haus zu rauchen!” (+ Infinitiv mit zu)

Verben mit Dativ und Akkusativ:

Verb

Beispiel

A1auf|machen Kannst du (mir) bitte die Tür aufmachen?
A1erklären Können Sie (mir) den Akkusativ erklären?
A1geben -i- Der Mann gibt der Frau die Blumen.
A1machen Machst du (mir) einen Tee?
A1sagen Warum hast du (mir) das gesagt?
A1schreiben Schreibst du (deiner Schwester) eine Geburtstagskarte?
A1zeigen Zeig mir bitte deine Hausaufgaben.
A2an|bieten Darf ich Ihnen einen Kaffee anbieten?
A2aus|leihen Kannst du (mir) dein Wörterbuch ausleihen?
A2aus|suchen Du suchst (dir) immer die teuersten Sachen aus!
A2aus|ziehen Max zieht (seinem Sohn) die Hose aus.
A2beantworten Warum beantwortest du (mir) meine Frage nicht?
A2bestellen Ich habe (dir) einen Kaffee bestellt.
A2bringen Er bringt ihr ein Glas Wasser.
A2empfehlen -ie- Ich kann (Ihnen) die Currywurst empfehlen.
A2erzählen Mein Opa hat (mir) immer Geschichten erzählt.
A2glauben Ich glaube dir (deine Geschichte) nicht.
A2holen Holst du (mir) bitte einen Kaffee?
A2kaufen Du kaufst (dir) die Schuhe für 300€?
A2kochen Kochst du (mir) mein Lieblingsessen?
A2leihen Kannst du mir dein Wörterbuch leihen?
A2malen Malst du (mir) ein Bild?
A2mit|bringen Bringst du (mir) einen Kaffee mit?
A2nennen Kannst du (mir) bitte deinen Namen nennen?
A2reservieren Reservierst du (uns) bitte 2 Plätze? Wir kommen später.
A2schenken Ich schenke meiner Schwester einen Hund.
A2schneiden Soll ich (dir) noch ein Stück Käse abschneiden?
A2schulden Du schuldest mir noch 10 Euro.
A2verdienen Ich habe (mir) den Urlaub wirklich verdient.
A2verkaufen Ich verkaufe (dir) mein Auto nicht.
A2wünschen Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag.
A2zurück|zahlen Hast du (ihm) deine Schulden schon zurückgezahlt?
B1ab|schneiden Soll ich (dir) noch ein Stück Käse abschneiden?
B1bei|bringen Der Lehrer bringt uns die deutsche Sprache bei.

Rot = Dativ

Violet = Akkusativ​

(in Klammern) = Kann weggelassen werden, wenn die Situation eindeutig ist oder eine allgemeine Bedeutung besteht​

Speichere die Liste jetzt auf deinem PC! Du darfst sie ausdrucken, an Freunde weitergeben und als Lehrer auch im Unterricht verwenden.


Folgen

Über den Autor

Deutsch ist einfach! Wird nur oft zu kompliziert erklärt! In der Schule habe ich nie verstanden, was meine Lehrer mit Dativ, Akkusativ & Co. von mir wollten! Als ich 2013 in Brasilien angefangen habe Deutsch zu unterrichten, musste ich mir daher alles selbst beibringen! Mein Wissen über die deutsche Grammatik war gleich Null! Ich habe alles im Selbststudium gelernt und habe festgestellt, dass es eigtl. gar nicht schwer ist und (fast) alles klaren, strukturierten Regeln folgt! Meine Mission ist es, allen die diese Strukturen noch nicht erkannt haben, zu zeigen und zu beweisen, dass Deutsch einfach ist, nur oft zu kompliziert erklärt wird!

Send this to friend