​​​​Verben mit Dativ und Akkusativ

Verben mit Dativ und Akkusativ - Auf dieser Seite erfährst du alles über Verben, die eine Dativergänzung und eine Akkusativergänzung nutzen. Ergänzungen sind sehr wichtig für das Bestimmen von NominativAkkusativ, Dativ und Genitiv. Zum Verständnis ist es wichtig, dass du weißt was eine Ergänzung ist. Wenn du dir da noch nicht sicher bist, sieh dir als erstes das Thema Ergänzungen in der deutschen Grammatik an.

Allgemein

Einige Verben haben neben der Nominativergänzung auch noch eine Dativ- und eine Akkusativergänzung.

Das sind vor allem Verben des Gebens, Nehmens und Sagens.

Diese Verben benötigen Insgesamt drei Personen und/oder Sachen.

Beispiele Verben mit Dativ und Akkusativ

Das Subjekt steht wie immer in der Nominativergänzung.

In der Dativergänzung steht in der Regel der Empfänger. (indirektes Objekt)

In der Akkusativergänzung steht das in der Regel eine Sache. (direktes Objekt)

  • Der Mann gibt dem Kind den Ball.“

„Der Mann“ ist hier die handelnde Person. ⇒ Nominativ

„Das Kind“ ist hier der Empfänger. ⇒ Dativ dem Kind

„Der Ball“ ist hier das direkte Objekt, das Objekt mit dem etwas gemacht wird. ⇒ Akkusativden Ball

  • Er schickt seinem Bruder das Geschenk per Post.“

„Er“ ist hier die handelnde Person. ⇒ Nominativ

„Sein Bruder“ ist hier der Empfänger. ⇒ Dativseinem Bruder

„Das Geschenk“ ist hier das direkte Objekt, das Objekt mit dem etwas gemacht wird. ⇒ Akkusativ das Geschenk

„Per Post“ ist eine Angabe, also eine zusätzliche Information, die nicht zwingend notwendig ist und auch weggelassen werden könnte.

  • Er hat mir eine E-Mail geschrieben.“

„Er“ ist hier die handelnde Person. ⇒ Nominativ

„Ich“ bin hier der Empfänger. ⇒ Dativ ⇒ „mir“ (Personalpronomen im Dativ)

„Die E-Mail“ ist hier das direkte Objekt, das Objekt mit dem etwas gemacht wird. ⇒ Akkusativeine E-Mail

Achtung:

Wenn der „Empfänger“ offensichtlich oder unbekannt ist, kann die Dativergänzung auch weggelassen werden.

  • „Er hat (mireine E-Mail geschrieben.“
  • „Er schickt (seinem Bruderdas Geschenk per Post.“

Wortstellung

Satz mit Nomen und Personen ohne Pronomen:

Wortstellung Akkusativ + Dativ 1

Satz mit Akkusativ ODER Dativ als Pronomen:

Wortstellung Akkusativ + Dativ 2

Satz mit zwei Pronomen im Akkusativ und im Dativ:

Wortstellung Akkusativ + Dativ 3

Die Nominativergänzung steht in der Regel auf Position 1.

Wenn für die Dativ- oder die Akkusativergänzung keine Pronomen genutzt werden, können diese auch auf Position 1 gesetzt werden, um sie besonders zu betonen.

Die wichtigsten Verben mit Dativ und Akkusativ:

Wenn die Liste nicht korrekt dargestellt wird, kannst du die sie hier auch kostenlos als PDF herunterladen. Eine vollständige Liste findest du in meinem Ebook: 40+ Grammatiklisten, die jeder Deutschlerner braucht.

auf|machen - „Kannst du (mir) bitte die Tür aufmachen?

erklären - „Können Sie (mirden Akkusativ erklären?
geben -i- - „Der Mann gibt der Frau die Blumen.
machen - „Machst du (mireinen Tee?
sagen - „Warum hast du (mirdas gesagt?
schreiben - „Schreibst du (deiner Schwester) eine Geburtstagskarte?
zeigen - „Zeig mir bitte deine Hausaufgaben.
an|bieten - „Darf ich Ihnen einen Kaffee anbieten?
aus|leihen - „Kannst du (mirdein Wörterbuch ausleihen?
aus|suchen - „Du suchst (dir) immer die teuersten Sachen aus!
aus|ziehen - „Max zieht (seinem Sohndie Hose aus.
beantworten - „Warum beantwortest du (mirmeine Frage nicht?
bestellen - „Ich habe (direinen Kaffee bestellt.
bringen - „Er bringt ihr ein Glas Wasser.
empfehlen -ie- - „Ich kann (Ihnendie Currywurst empfehlen.
erzählen - „Mein Opa hat (mir) immer Geschichten erzählt.
glauben - „Ich glaube dir (deine Geschichte) nicht.
hohlen - „Holst du (mir) bitte einen Kaffee?
kaufen - „Du kaufst (dirdie Schuhe für 300€?
kochen - „Kochst du (mirmein Lieblingsessen?
leihen - „Kannst du mir dein Wörterbuch leihen?
malen - „Malst du (mirein Bild?
mit|bringen - „Bringst du (mireinen Kaffee mit?
nennen - „Kannst du (mir) bitte deinen Namen nennen?
reservieren - „Reservierst du (uns) bitte 2 Plätze? Wir kommen später.
schenken - „Ich schenke meiner Schwester einen Hund.
schneiden - „Soll ich (dir) noch ein Stück Käse abschneiden?
schulden - „Du schuldest mir noch 10 Euro.
verdienen - „Ich habe (mirden Urlaub wirklich verdient.
verkaufen - „Ich verkaufe (dirmein Auto nicht
wünschen - „Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag.
zurück|zahlen - „Hast du (ihmdeine Schulden schon zurückgezahlt?
ab|schneiden - „Soll ich (dir) noch ein Stück Käse abschneiden?
bei|bringen - „Der Lehrer bringt uns die deutsche Sprache bei.

Ro= Dativ

Violet = Akkusativ

(in Klammern) = Kann weggelassen werden, wenn die Situation eindeutig ist oder eine allgemeine Bedeutung besteht


Liste: Verben mit Dativ und Akkusativ

Wenn die Liste nicht korrekt dargestellt wird, kannst du sie hier auch kostenlos als PDF herunterladen. Eine vollständige Liste findest du in meinem Ebook: 40+ Grammatiklisten, die jeder Deutschlerner braucht.

Zusammenfassung - Verben mit Dativ und Akkusativ

  • Einige Verben nutzen eine Dativ- und eine Akkusativergänzung.
  • Diese Verben brauchen neben dem Subjekt noch eine zusätzlich Person UND eine Sache.
  • Der Empfänger ist das indirekte Objekt und steht im Dativ, während das direkte Objekt im Akkusativ steht.
  • Diese Regel gilt nur, wenn keine Präposition vor dem Nomen steht. Denn Präpositionen bestimmen immer selbst, welcher Fall benutzt werden muss. Siehe dazu auch: Verben mit Präpositionen.

Lektionen zu den Verben mit Ergänzungen

Weitere Lektionen zu Verben mit Ergänzungen:

Wenn du dir mit den Fällen und deren Deklination noch nicht sicher bist, solltest du dir auch die Lektionen zu den deutschen FällenNominativAkkusativDativ und Genitiv noch einmal anschauen.

Empfehlung: Kostenloser Unterricht im Email-Grammatikkurs

Sonderangebot: 5 Ebooks geschenkt!

Alle EasyDeutsch-Ebooks - 9 für 4!  (17 x 4 = 68)

Kaufe jetzt 4 Ebooks zusammen und bekommen die anderen 5 kostenlos dazu!  

  1. EasyDeutsch - Deutsche Grammatik
  2. DaF Grammatiktrainer - 300 Übungen
  3. 137 deutsche Präpositionen
  4. Intensivtrainer: Deutsche Präpositionen
  5. 40+ Grammatiklisten - Geschenkt
  6. Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv? - Geschenkt
  7. Intensivtrainer: Deutsche Fälle - Geschenkt
  8. 200+ Seiten Grammatikübungen: Level A1-A2 - Geschenkt
  9. 200+ Seiten Grammatikübungen: Level B1-B2 - Geschenkt

Geschenk annehmen und...

68€ - 151€

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)","hsl":{"h":129,"s":0.99,"l":0.01}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ebooks jetzt herunterladen!
EBooks EasyDeutsch
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(50, 135, 200)","hsl":{"h":206,"s":0.6,"l":0.49}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Zur Ebook-Vorschau
>