Deutsche Verben mit Akkusativ – Ergänzung

This post is also available in: Englisch

Auf dieser Seite erfährst du alles über Verben, die eine Akkusativ-Ergänzung nutzen. Ergänzungen sind sehr wichtig für das Bestimmen von Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv. Zum Verständnis ist es wichtig, dass du weißt was eine Ergänzung ist. Wenn du dir da noch nicht sicher bist, sieh dir als erstes das Thema Ergänzungen in der deutschen Grammatik an.

Deutsche Fälle

Akkusativ-Ergänzungen

Die meisten deutschen Verben nutzen eine Akkusativ – Ergänzung, auch Akkusativobjekt oder direktes Objekt genannt.

Die Akkusativergänzung ist immer eine Sache oder eine Person. Das bedeutet, dass die Verben zusätzlich zur handelnden Person oder Sache noch eine zweite Person oder Sache brauchen, mit der etwas getan wird.

Die Akkusativ-Ergänzung entspricht also dem direkten Objekt.

Beispiele – Akkusativergänzung:

  • Der Mann besucht seine Eltern.“.

seine Eltern ist die Akkusativ – Ergänzung. Der Satz macht ohne sie keinen Sinn.

Direktes Objekt ⇒ Akkusativ

  • Er kennt den Mann.“

den Mann ist die Akkusativ – Ergänzung. Der Satz macht ohne sie keinen Sinn.

Direktes Objekt ⇒ Akkusativ

Die Sätze würden ohne die zweite Ergänzung keinen Sinn ergeben. Man kann hier mit „Wen?“ fragen und es ist auch eindeutig das direkte Objekt. Also das Objekt, mit dem etwas getan wird, das für die Handlung benutzt wird und somit ist es eine Akkusativ-Ergänzung.

Wortstellung

Normaler Aussagesatz/Hauptsatz:

Position 1Position 2Position 3
Der Mannbesuchtseine Eltern.
Seine Elternbesuchtder Mann.

Fragesatz:

Position 1Position 2Position 3
Besuchtder Mannseine Eltern?

Doppelte Akkusativ – Ergänzung

Die Doppelte Akkusativ – Ergänzung ist selten und wird nach Möglichkeit vermieden.

Verben, die eine doppelte Akkusativ-Ergänzung nutzen, brauchen zusätzlich zum Nominativ noch eine Person UND eine Sache, um Sinn zu machen.

Es gibt nur noch 5 Verben, wo die doppelte Akkusativ – Ergänzung tatsächlich noch genutzt wird.

Das sind: „abfragen“, „abhören“, „lehren“, „nennen“ und „kosten“

Beispiele doppelter Akkusativ:

  • Mein Vater fragt mich die Vokabeln ab.“

mich und die Vokabelnsind 2 Ergänzungen und müssen beide im Akkusativ stehen. (Weil es keinen Empfänger von etwas gibt und das Verb somit 2 Mal den Akkusativ verlangt.) Man kann (theoretisch) keines der beiden weglassen, ohne dass eine Frage offen bleibt.

In der Umgangssprache wird der offensichtliche Teil (in diesem Fall wahrscheinlich „mich“) oft auch weggelassen.

  • Der Lehrer lehrt uns die deutsche Sprache.“

uns und die deutsche Sprache sind 2 Ergänzungen und müssen beide im Akkusativ stehen. (Weil es keinen Empfänger von etwas gibt und das Verb somit 2 Mal den Akkusativ verlangt.) Man kann theoretisch keines der beiden weglassen, ohne dass eine Frage offen bleibt.

  • Der Apfel kostet mich einen Euro.“

mich und einen Euro“ sind 2 Objekte im Akkusativ. Auch hier gibt es keinen Empfänger und man kann theoretisch keines der beiden weglassen, ohne dass eine Frage offen bleibt.

Diese Verben brauchen eine Person und eine Sache als Akkusativobjekte zusätzlich zum Nominativ. Wenn der Sprecher die Person ist, wird die Person aber häufig weggelassen. Da es offensichtlich ist.

  • „Er nennt mich einen Idiot.“

mich und einen Idiot sind 2 Ergänzungen im Akkusativ.

Auch dieses Verb braucht eine Person und eine Sache als Akkusativobjekt. Aber hier kann man das „mich“ (also die Person) nicht weglassen, da es niemals offensichtlich sein kann!

Umgangssprachlich wird hier oft indirekte Rede (= Konjunktiv 1) benutzt:

  • Er sagt, dass ich ein Idiot sei.“
Deutsche Fälle

Weiterführende Themen:

In den folgenden Lektionen findest du alle Infos zu den verschiedenen Ergänzungen, die ein Verb noch haben kann.

Wenn du dir mit den Fällen und deren Deklination noch nicht sicher bist, solltest du dir auch die Lektionen zu den vier Fällen: Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv noch einmal anschauen.

Um Die Lektion zu den Präpositional-Ergänzungen verstehen zu können, solltest du vorher vielleicht die Lektionen zu den Präpositionen wiederholen.

EasyDeutsch Grammatik als PDF Banner

Gefällt dir EasyDeutsch?

Nutze die Kommentierfunktion unter jedem Post für dein Feedback! Ich liebe Feedback, auch wenn es kritisch ist! Wenn dir EasyDeutsch gefällt, freut mich das und ich hoffe dir auch in Zukunft beim Deutsch lernen helfen zu können. Damit du immer auf dem Laufenden bleibst, folge mir am besten bei Facebook, Twitter und Youtube.

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein und bekomme alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach zusammen mit meinem berühmten Artikeltrick. Keine Probleme mehr mit "der, die oder das?"!!

Wenn dir der Artikel gefällt, bin ich mir sicher, dass er deinen Freunden auch gefällt! Teile ihn und lernt zusammen!

PS: Falls du Fehler findest, egal ob es ein nicht funktionierender Link, ein Buchstabendreher, grammatischer Fehler oder auch ein Fehler in den grammatischen Erklärungen selbst ist! Melde ihn mir! Ich bin für jede Hilfe und Feedback dankbar! Auch über hilfreiche, konstruktive Kritik!

Viel Erfolg beim Deutschlernen

Jan

(3) Kommentare

Antworte

Send this to friend