​​​​Pluralbildung

Pluralbildung - Allgemein

Die gute Nachricht als Erstes:

Im Plural ist der Genus (der, die oder das?) egal: Es gibt nur eine Form.

Die schlechte Nachricht:

Es gibt die Endungen „n/en“, „r/er“, „e“ und „s“ oder auch die Möglichkeit, dass das Nomen gleich bleibt und nur der Artikel wechselt. Aber vor allem gibt es auch hier wieder keine Regel, die für alle Nomen gilt.

Tipp

Tipp:

Die Pluralform sollte zusammen mit dem Artikel im Wörterbuch nachgeschaut werden UND in der Vokabelliste aufgelistet sein.

Pluralendung: „n/en“

Maskuline Nomen mit den Endungen „ent“, „ant“, „and“, „or“, „ist“:

  • der Student - die Studenten
  • der Polizist - die Polizisten

Feminine Nomen mit den Endungen „in“, „ion“, „ik“, „ung“, „tät“, „schaft“, „keit“, „heit“:

  • die Universität - die Universitäten
  • die Organisation - die Organisationen

99% aller Nomen, die auf „e“ enden:

  • die Flasche - die Flaschen
  • die Tasse - die Tassen
Achtung Hinweis

Achtung:

Bei Nomen auf in: das „n“ wird im Plural verdoppelt

Beispiel: „die Kellnerin“ – „die Kellnerinnen

Pluralendung: „e“

Viele maskuline Nomen:

  • der Baum - die Bäume
  • der König - die Könige

Viele einsilbige feminine Nomen:

  • die Nacht - die Nächte
  • die Hand - die Hände
Achtung Hinweis

Achtung:

Einsilbige feminine Nomen mit a, o, u bekommen IMMER einen Umlaut (ä, ö, ü)

Maskuline Nomen MEISTENS aber nicht immer.

Pluralendung: „r/er“

Viele neutrale, einsilbige Nomen

  • das Haus – die Häuser
  • das Glas - die Gläser
  • das Kind - die Kinder

Der Plural wird auch hier meistens mit einem Umlaut gebildet.

Achtung Hinweis

Achtung:

Feminine Nomen bilden den Plural NIE auf "r" oder "er"

Pluralendung: „s“

Alle Nomen, die auf a, i, o, u oder y enden:

  • das Sofa – die Sofas
  • das Auto – die Autos
  • die Omi – die Omis
  • das Hobby – die Hobbys

Viele Fremdwörter:

  • das Team – die Teams
  • der Job - die Jobs

Familiennamen:

  • die Meiers (= Familie Meier)
  • die Müllers (= Familie Müller)

Plural ohne extra Endung

Bei der Pluralbildung ohne Endung wechselt nur der Artikel und häufig werden „a“, „o“ und „u“ zu „ä“, „ö“ und ​„ü“

Wörter mit den Endungen „-el“, „-er“ und „en“:

  • der Apfeldie Äpfel
  • der Vaterdie Väter
  • das Brötchendie Brötchen
Achtung Hinweis

Achtung:

Feminine Nomen auf "el" bilden den Plural hier mit "n"

Beispiel: Die Kartoffel - die Kartoffeln

Plural von Fremdwörtern

Fremdwörter aus dem Englischen bilden den Plural meistens mit der Endung „s“

Aus Latein oder Griechisch oft mit Spezialformen

  • das Museum – die Museen
  • das Praktikum – die Praktika
  • der Blog - die Blogs

Sonderangebot: 5 Ebooks geschenkt!

Gefällt dir EasyDeutsch? Wenn du meine Ebooks kaufst, bekommst du Übungen und noch mehr einfache, leicht verständliche Erklärungen und unterstützt mich auch ganz aktiv. Momentan gibt es ein Angebot, bei dem du alle 9 EasyDeutsch-Ebooks zum Preis von 4 Ebooks bekommst! Sicher dir die meine Ebooks am besten noch heute zum Sparpreis: shop.easy-deutsch.de

Nomen ohne Plural

Einige Nomen können keinen Plural bilden. Sie existieren nur im Singular:

  • das Obst  →  kein Plural möglich
  • die Milch  → kein Plural möglich
  • der Durst  → kein Plural möglich

Diese Nomen haben entweder schon im Singular eine Pluralbedeutung (Obst = mehrere Früchte) oder sind unzählbar (Milch, Durst)

Nomen ohne Singular

Einige Nomen haben keinen Singular. Sie existieren nur im Plural:

  • die Leute  →  kein Singular möglich
  • die Eltern  → kein Singular möglich
  • die Ferien → kein Singular möglich

Wegen der Bedeutung des Wortes ist es hier unmöglich einen Singular zu bilden!

Empfehlung: Kostenloser Unterricht im Email-Grammatikkurs

Sonderangebot: 5 Ebooks geschenkt!

Alle EasyDeutsch-Ebooks - 9 für 4!  (17 x 4 = 68)

Kaufe jetzt 4 Ebooks zusammen und bekommen die anderen 5 kostenlos dazu!  

  1. EasyDeutsch - Deutsche Grammatik
  2. DaF Grammatiktrainer - 300 Übungen
  3. 137 deutsche Präpositionen
  4. Intensivtrainer: Deutsche Präpositionen
  5. 40+ Grammatiklisten - Geschenkt
  6. Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv? - Geschenkt
  7. Intensivtrainer: Deutsche Fälle - Geschenkt
  8. 200+ Seiten Grammatikübungen: Level A1-A2 - Geschenkt
  9. 200+ Seiten Grammatikübungen: Level B1-B2 - Geschenkt

Geschenk annehmen und...

68€ - 151€

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)","hsl":{"h":129,"s":0.99,"l":0.01}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ebooks jetzt herunterladen!
EBooks EasyDeutsch
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(50, 135, 200)","hsl":{"h":206,"s":0.6,"l":0.49}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Zur Ebook-Vorschau
>