​​​​Kasus: Der Dativ

Was ist der Dativ?

  • Der Dativ wird auch als „indirektes Objekt“ bezeichnet.
  • In Sätzen ist das indirekte Objekt normalerweise das, was etwas (meistens den Akkusativ) bekommt.
  • Wir verwenden ihn auch nach bestimmten Verben und Präpositionen. (Siehe: Verben mit Dativ & Präpositionen mit Dativ)
  • Die Kontrollfrage lautet: „Wem?“

Beispiele

  • „Das Auto gehört dem Mann.“

Wem gehört das Auto? – Dem Mann!

Das Verb „gehören“ nutzt immer den Dativ.

  • „Der Junge schenkt einer Freundin die Blumen.“

Wem schenkt der Junge die Blumen? – Einer Freundin!

Freundin ist das indirekte Objekt. Sie bekommt die Blumen!

Was schenkt der Junge einer Freundin? – Die Blumen!

„Die Blumen“ ist das direkte Objekt, mit dem etwas getan wird!

Dativ - Deklination

Artikel, Pronomen, Nomen und Adjektive (Adjektivdeklination) müssen dem Fall angepasst werden:

Deklination Dativ

Besonderheiten

Wenn der Plural nicht auf „s“ oder „n“ endet, bekommt die Pluralform im Dativ ein extra „n“.

  • die Fahrräderden Fahrrädern
  • die Bilder den Bildern
  • die Tische den Tischen
  • die Autos – den Autos ⇒ kein „n“
  • die Frauen – den Frauen ⇒ kein „n“

Verwendung des Dativs

Als indirektes Objekt

Bei Sätzen mit MEHR als einem Objekt steht das indirekte Objekt im Dativ, außer eine Präposition zwingt zur Benutzung des Genitivs oder Akkusativs.

  • „Er gibt dem Mann die Schlüssel.“

Die handelnde Person (er⇒ Subjekt ⇒ Nominativ) er gibt etwas  (die Schlüssel“ ⇒ direktes Objekt ⇒ Akkusativ)  einem Empfänger. (Der Mann bekommt etwas ⇒ indirektes Objekt ⇒ Dativ)

Interessanter Fakt:

Der Dativ ist in der Regel der Empfänger vom Akkusativ.  

Verwendung als Dativobjekt

Nach bestimmten Verben (= Verben mit Dativergänzung) wird immer der Dativ verwendet, z.B. : „helfen“, „gehören“, „zuhören“

  • „Ich helfe dem Mann
  • „Das Auto gehört einem Kollegen.“
  • „Ich höre meiner Freundin zu.“

Diese Verben zwingen dich dazu, den Dativ zu benutzen. Das Objekt ist hier weiterhin das „direkte Objekt“. Da das Verb aber nur mit dem Dativ arbeitet, musst du hier nicht der Akkusativ, sondern den Dativ verwenden.

Nach Präpositionen

Die Präpositionen „aus“, „bei“, „gegenüber“, „mit“, „nach“, „seit“, „von“ und „zu“ nutzen IMMER den Dativ.

  • „Er kommt aus dem Haus.“
  • „Du bist bei einer Freundin.“
  • „Der Mann geht zu dem Bahnhof.“

Wie auch beim Akkusativ ist es den Präpositionen egal, ob es sich um ein direktes oder indirektes Objekt handelt. Es ist ihnen auch egal, welchen Fall das Verb gern nutzt. (Mehr dazu in der Lektion: Verben mit Ergänzungen). Sie nutzen IMMER ihren eigenen Fall. (Mehr dazu im Kapitel: Präpositionen)

Merke dir:

Steht eine Präposition vor dem Nomen, sind alle anderen Regeln egal.

Es gilt IMMER die Regel der jeweiligen Präposition.

Es ist egal, ob es ein direktes oder indirektes Objekt ist oder welchen Fall das Verb nutzen möchte.

Die Präposition sagt dir, welchen Fall du benutzen musst! IMMER!

Empfehlung: 

Detaillierte Erklärungen und Listen zu Verben und Präpositionen mit Dativ findest du hier:

Übungen zum Dativ:

Weiterführende Themen:

Ausführliche Erklärungen zu den einzelnen deutschen Fällen:

Folgende Dinge müssen anhand des Falles angepasst (dekliniert) werden:

  • Deklination von Artikel
  • Deklination von Pronomen
  • Adjektivdeklination
  • N-Deklination

Folgende Dinge haben Einfluss auf den Fall:

Eine Übersicht zu allen Themen findest du unter deu​​​​​tsche Grammatik.

Empfehlung: Kostenloser Unterricht im Email-Grammatikkurs

Sonderangebot: 5 Ebooks geschenkt!

Alle deutschen EasyDeutsch-Ebooks - 5 plus 5!  (5 x 17 = 85)

Kaufe jetzt 5 Ebooks zusammen und bekommen die anderen 5 kostenlos dazu!  

  1. EasyDeutsch - Deutsche Grammatik (Vorschau)
  2. DaF Grammatiktrainer - 300 Übungen (Vorschau)
  3. 137 deutsche Präpositionen (Vorschau)
  4. Intensivtrainer: Deutsche Präpositionen (Vorschau)
  5. Konnektoren - Konjunktionen, Subjunktionen, Konjunktionaladverbien (Vorschau)
  6. 40+ Grammatiklisten - Geschenkt (Vorschau)
  7. Nominativ, Akkusativ, Dativ oder Genitiv? - Geschenkt (Vorschau)
  8. Intensivtrainer: Deutsche Fälle - Geschenkt (Vorschau)
  9. 200+ Seiten Grammatikübungen: Level A1-A2 - Geschenkt (Vorschau)
  10. 200+ Seiten Grammatikübungen: Level B1-B2 - Geschenkt (Vorschau)
EasyDeutsch Deutsche Grammatik Ebooks

BONUS: 

Über 100 unterrichtsfertige Grammatikeinheiten zu allen Themen der deutschen Grammatik (A1-B2) 

Perfekt als Hausaufgabe oder für Selbstlerner!

85€ - 219€

Geschenke annehmen und...

>