Das Verb „lassen“

Auf dieser Seite findest du Erklärungen zur Verwendung des Verbs „lassen“. Außerdem erkläre ich dir die Konjugation und alle Besonderheiten, die du in Zusammenhang mit dem Verb „lassen“ beachten musst.

„Lassen“ Allgemein

Das Verb „lassen“ ist ein besonderes Verb, denn man kann es als Hauptverb und wie ein Modalverb mit einem zweiten Verb im Infinitiv verwenden.

Die Bedeutung von „lassen“ ändert sich in den unterschiedlichen Varianten.

„Sich lassen“ kann in der 3. Person auch als Ersatz für das Passiv benutzt werden.

Verwendung von "lassen"

"Lassen" als Hauptverb

Als Hauptverb wird lassen mit der Bedeutung „aufhören“, „etwas nicht mehr tun“ genutzt.

  • „Ich lasse das Rauchen.“
    (= Ich höre auf zu rauchen. / Ich rauche nicht mehr.)
  • Lasst Papa in Ruhe.“
    (= in Ruhe lassen = nicht stören ⇒ Hört auf Papa zu stören.)

"Lassen" als Hilfsverb

In der Bedeutung „etwas nicht mitnehmen“, „etwas nicht verändern“

  • „Ich lasse mein Auto in der Garage stehen.“
    (= Das Auto bleibt zu Hause in der Garage stehen.)
  • „Ich lasse mein Handy zu Hause liegen.“
    (= Ich nehme das Handy nicht mit.)

Lassen wird hier mit Verben benutzt, die einen Zustand beschreiben: stehen, liegen, sitzen,...

Achtung Hinweis

Achtung!

Oft wird hier das 2. Verb weggelassen, da es offensichtlich ist. Lassen wird dann zum Hauptverb.

 „Ich lasse mein Handy zu Hause (liegen).“

In der Bedeutung „etwas erlauben“

  • „Ich lasse meinen Sohn Abends fernsehen.“
    (= Ich erlaube meinem Sohn, abends fernzusehen.)
  • „Er lässt seine Tochter mit dem Auto fahren.“
    (= Er erlaubt seiner Tochter, das Auto zu benutzen.)

In der Bedeutung „etwas ist möglich/unmöglich“

  • „Pizza lässt sich ganz leicht selbst machen.“
    (= Pizza kann man ganz leicht selbst machen.)
  • „Der Fernseher lässt sich nicht reparieren.“
    (= Man kann den Fernseher nicht reparieren.)

In der Bedeutung „etwas veranlassen“, „etwas nicht selbst machen“ (Als Ersatz für das Passiv)

  • „Ich lasse mein Fahrrad reparieren.“
    (= Jemand anderes repariert das Fahrrad für mich.)
  • „Ich lasse mir eine Pizza bringen.“
    (= Ich bestelle mir eine Pizza und jemand bringt sie mir.)
Achtung Hinweis

Achtung!

Am häufigsten wird „lassen“ als Hilfsverb als Ersatz für das Passiv genutzt.

  • „Meine Freundin lässt sich die Haare scheiden.“

=

  • „Die Haare (meiner Freundin) werden geschnitten.“

Der Unterschied liegt lediglich darin, dass der erste Satz das Veranlassen betont und der Passivsatz die Handlung.

Weitere Beispiele für „lassen“ als Passiverstatz:

  • „Mein Vater lässt sich morgen operieren.“
    (= Mein Vater wird morgen operiert.) ⇒ Er hat das veranlasst.
  • „Das Problem lässt sich einfach lösen.“
    (= Das Problem kann einfach gelöst werden.)  ⇒ Es ist möglich, das Problem einfach zu lösen.

Konjugation „lassen“

Konjugation lassen

Lassen oder gelassen?

Wann benutzt man „lassen“ und wann „gelassen“?

lassen oder gelassen

Wortstellung

Wortstellung lassen

Wenn "lassen" als Hauptverb benutzt wird, steht es an 2. bzw. 1. Stelle. Mit einem Hilfsverb entsprechen alle Regeln zur Grammatik und Wortstellung denen der Modalverben.

Lassen ist kein vollwertiges Modalverb, weil es auch eine eigene Bedeutung hat und allein als Hauptverb verwendet werden kann. Modalverben können das nicht!

EasyDeutsch Grammatik als PDF Banner

Gefällt dir EasyDeutsch?

Nutze die Kommentare unter jedem Beitrag für dein Feedback. Ich liebe Feedback! Positives Feedback genauso wie kritisches Feedback!

Trage dich jetzt in meinen Newsletter ein und bekomme alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach zusammen mit meinem kostenlosen Email-Grammatikkurs, in dem ich dir jeden Montag auf eine leicht verständliche Art und Weise ein anderes Grammatikthema erkläre.

Weiterführende Informationen

Wenn „lassen“ als Hilfsverb benutzt wird, gelten alle Regeln, die auch für Modalverben gelten.

Ein weiteres besonderes Verb in der deutschen Sprache ist „werden

Empfehlung: Kostenloser Unterricht im Email-Grammatikkurs

EasyDeutsch Grammatik als PDF Banner

Hinterlasse einen Kommentar

Antworte

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option aus. Mehr Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten findest du unter: Hilfe.

Wähle eine Option aus, um fortzufahren:

Deine Einstellungen wurden gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen (Empfohlen):
    Alle Cookies (Google Analytics, Marketing und eigene Cookies, um eine möglichst nutzerfreundliche Websitebieten zu können.)
  • Keine Cookies zulassen. (Konsequenzen unter "Hilfe" nachlesen.):
    Nur technisch notwendige Cookies. Es kann nicht garantiert werden, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert. Werbebanner öffnen eventuell bei jedem Klick, auch wenn du sie vorher schon weggeklickt hast.

Ausführlichere Informationen findest du unter: Datenschutzerklärung. Impressum

zurück